Kompletter Ratgeber

Optimale Anzahl der Pedal-Umdrehungen

Wenn der Mensch sich zu Fuß fortbewegt, ist er auf eine Bewegungsrate seiner Beine von 40 bis 70 Schritten in der Minute eingestellt, wobei 60 Schritte pro Minute schon recht sportlich ist. Alles was über 70 Schritten liegt, deutet er als Rennen und damit auf die Dauer als sehr anstrengend. Wenn wir dieses Wissen zugrunde legen, halten wir für’s normale Radfahren eine Trittfrequenz von 50 bis 60 Pedal-Umdrehungen/Minute für optimal. Diese Annahme ist aber falsch.
Kompletter Ratgeber
Kompletter Ratgeber

Radfahren nach Hüft- oder Knie-Operation?

Wenn Sie eine Hüft- oder Knie-Operation hinter sich haben und aus der Reha kommen, so liegt ein langes Stück Beschwerlichkeit hinter Ihnen – das wird jetzt aber besser! In der Reha sind Sie auf dem Hometrainer geradelt und die Therapeuten haben begonnen Ihre Muskeln wieder aufzubauen und Ihre Beweglichkeit wiederherzustellen. Das sollten Sie zu Hause fortsetzen – am besten an der frischen Luft und mit guter Laune – also Radfahren. Was auf dem Hometrainer bewegungsmäßig geht, sollte auch auf Ihrem Fahrrad funktionieren. Ein paar Dinge sollten Sie dabei auf jeden Fall beachten:
Kompletter Ratgeber
Kompletter Ratgeber

Wie stelle ich mein Fahrrad körpergerecht ein?

Erfahrene Tourenfahrer können an der Sitzposition des vorausfahrenden Radsportfahrers erkennen, ob sie diesen gleich überholen oder ob es vielleicht schlau ist zu versuchen, seinen Windschatten zu nutzen.

Was kann man an der Sitzposition eines Radfahrers sehen?
Mit einiger Übung sieht man sehr schnell, ob Fahrweise und Sitzposition zusammenpassen, ob die Sitzposition ergonomisch (körpergerecht) ist. Bei einer unergonomischen Einstellung des Rades sind Leistungsverluste bis zu 50% keine Seltenheit. Da macht Radfahren gleich weniger Freude.

Um diese zu vermeiden, würden wir Sie in unserem Laden auf unseren Velochecker (Sitzpositions-Simulator) setzten – ein Werkzeug zur Ermittlung vieler Werte, die stimmen müssen, wenn ein Rad ergonomisch passen soll. Mit seiner Hilfe ist es möglich, die für Ihren Körper und Ihre Leistungsbereitschaft optimale Sitzposition zu finden und auch den dazu passenden Sattel und Lenker auszuwählen.

Kompletter Ratgeber
Kompletter Ratgeber

Wie läuft eine Ergonomie Beratung ab?

Fahren Sie viel Fahrrad? Merken Sie dabei, dass Ihnen dauerhaft etwas weh tut? Oder sind Sie während der Fahrt nass geschwitzt und werden dennoch von allen überholt? Wenn Sie jetzt zustimmen, dann stimmt etwas an Ihrer Haltung beim Fahren bzw. Ihrer Sitzposition nicht.
Das Problem das Sie drückt, kann man abstellen oder zumindest deutlich verringern.
Kompletter Ratgeber